Kontakt Startseite


Aktuelle Informationen


Dr. Wolf Schriewersmann zu Gast bei Fernseh-Pfarrer Jürgen Fliege.

[ Das Interview » ]



Hinweise zu den angebotenen Therapien und Leistungen

[ weitere Informationen » ]



Eine besondere Bio-Therapie: Ananas-Saft

[ weitere Informationen » ]
Eine besondere "Bio"-Therapie:
               Ananas-Saft


Ganzheitliche Betreuung und optimierende Gesundheitsstrategien umfassen in meiner Praxis selbstverständlich auch das Thema "gesunde Ernährung" als tragende Säule. Neben dem Verträglichkeitstest von Nahrungsmitteln (siehe vorher den Abschnitt "Essen Sie sich gesund" unter "sonstige Therapien")steht auch immer die Suche in der Natur als Lieferant von energetisch hochwertigem Bio- Material, sprich Obst, Gemüse und auch besonderem Getreide.

Die Ananas gehört zu dieser Palette: sie ist bereits seit Jahrhunderten als Heilpflanze bekannt und auch heute aufgrund der vielfältigen positiven Eigenschaften äußerst beliebt: Vitamine, Mineralstoffe und besonders der Gehalt an Enzymen machen die Frucht so wertvoll. Allerdings nur dann, wenn es sich nicht um eine "chemische Keule" dank Züchtung und Transport handelt, sondern um eine saubere Frucht aus ökologischem Anbau.

Direkt- Saft unterstützte Ernährungstherapie bedeutet deshalb also auch: nur energetisch hochpotente Säfte kommen überhaupt in den Einsatz. Aufgrund eigener Untersuchungen an zahlreichen Säften haben sich nur wenige im Spitzenfeld qualifiziert, darunter der reine Ananas- Saft der Firma "Melro`s Best" aus der Schweiz.

Hierbei es handelt sich um die voll ausgereifte Ananas- Frucht "Singapor- Spanisch" aus Malaysia, mit natürlicher Fruchtsäure, erntefrisch d.h. maximal innerhalb von drei Stunden nach der Ernte verarbeitet (ohne Schale und Kern). Und der Hersteller garantiert den natürlichen Landbau. Das merkt man auch an den überragend hohen Bovis- Einheiten.

Ob als Immunstimulans, Stress- Regulator, Energiespender und auch Stoffwechselregulans: die Erfolge mit der Ananas-Saft-Therapie lassen sich sehen: 80- jährige Damen habe ich damit wieder ans Laufen gebracht, rheumatische Beschwerden sind verschwunden, Verdauungsprobleme wie Verstopfung und auch Übersäuerung haben sich aufgelöst. Auch bei Leukämie und anderen Knochenmarkserkrankungen scheint sich ein positiver Effekt einzustellen. In Sachen Bromelain wird immer noch kräftig weitergeforscht (in Deutschland wie in Australien) denn es gibt anscheinend einen Stoff, der unkontrollierbares Zellwachstum hemmt (eigentlich sollte das der Körper selbst im Griff haben und keinen Krebs wachsen lassen) - wie dem auch sei: in der natürlichen Krebstherapie eingesetzt geht es den Patienten jedenfalls subjektiv besser.

Die Ananas-Saft-Therapie ist für mich unverzichtbar geworden in Sachen "Biovitaltherapie" zum Vorteil meiner Patienten. Weitergehende Fragen zu diesem Thema beantworte ich gern über die Praxis-Rufnummer (siehe Kontakt) oder leite sie auch gern an den Hersteller weiter, sofern darüber hinaus gehendes Informationsbedürfnis besteht (für "Selbst-Sucher": http//www.melrosbest.com).


Buchempfehlungen:

Geistiges Heilen in der ärztlichen Praxis
[ Informationen zum Buch ]


Wie Jesus heilen
[ Informationen zum Buch ]